Standpunkte

Unter der alten Rubrik ‚Standpunkte‘ finden Sie die auf der früheren Forumsseite gelisteten Texte ‚Standpunkte‘, hier natürlich im Layout der Auffrischung. Auch mancher noch ältere Text von der claus-peter-peters.de ist darunter. Der Oberbegriff ‚Standpunkte‘ wurde sodann in weitere Themenbereiche aufgefächert, die Sie hier ebenso vorfinden. Insoweit bitte ich die „Ordnung“ zu entschuldigen. Treue Stammleser der alten Seite sollten jedoch auf nichts verzichten müssen.

Professioneller Auftritt: 3. Webseite mit unter anderem 'Standpunkte'

Die erste forum-freie-mystik.de, in der Mitte die ‚Standpunkte‘

Eine Einführung in die ‚Standpunkte‘

Mystik ist neben Schamanentum die zweite große Richtung des alten Wegs, aus belastenden Erlebnissen heraus Weisheit für sich zu schöpfen. Faustformel: Ohne negative Lebenserfahrung keine Weisheit, oder besser gesagt: Ohne richtig verarbeitete Lebenserfahrung keine Weisheit. Allerdings reicht für tiefe Weisheit kein „normales“ Erlebnis aus, es müssen so genannte Schlüsselerlebnisse her: Mord, Tötung in Notwehr, Verlust eines nahen Angehörigen, frühkindliche Prügelexzesse, Seelenwanderung, schwere Unfall- oder Krankheitserlebnisse, sexuelle Kindesmisshandlung, Vergewaltigung oder Abtreibung, um einmal den Sprengel in den gröbsten Zügen aufzuzeigen. Und jedes Erlebnis führt zu einer anderen Erkenntnis, die sich jedoch in einem göttlichen Belohnungs- und Bestrafungssystem neben den anderen Einsichten darstellen lässt. Damit geht es also in erster Linie um STRUKTUREN zur Erlangung eigener Weisheit. Die Religionsstifter nun (wie auch Literaten oder Märchenerzähler) schöpften aus der Verarbeitung recht unterschiedlicher Erlebnisse sehr verschiedene Glaubenslehren. In diesem ersten Abschnitt geht es daher um grundsätzliche Einsichten und Hilfen der Mystik für ein elementares Verständnis.

Beim Thema „Religion“ beschäftigen wir uns mit Parallelen des Kleinen zum Großen, der Entwicklung von Glaubensvorstellungen seit der Steinzeit sowie Betrachtungen zur Überwindung der Religionen. Zum Themenbereich „Religionen“

Im Bereich „Wissenschaften“ begegnen wir „Magischen Luftseilen“, der Entwicklung der Arten parallel zur Entwicklung der Individuen. Anschließend geht’s über den Kopf noch einmal zu den Medizinern. Zum Themenbereich „Wissenschaften“

Zum Schwerpunkt „Seelische Entwicklung“ verfolgen wir den Ansatz der Stärkung aus sich selbst heraus. Wir vergleichen den gesunden Totalausbrand mit dem ungesunden Burn-out und schließen mit Überlegungen zu Leben und Werten. Zum Schwerpunkt „Seelische Entwicklung“

Der Themenbereich „Philosophie und Politik“ wird vorgestellt mit einem Blick in die abendländische Geistesgeschichte. Sodann werden Unterschiede zu Religionen ins Visier sowie Geschichte und Politik hinzu genommen, bevor ein kurzer Blick auf die Kritik überleitet zum letzten Abschnitt. Grundsätzliches zu „Philosophie und Politik“

Unter der Rubrik „Vermischtes“ finden Sie ein (älteres) fiktives Interview und Gedanken zur Bedeutung des „Diskos von Phaistos“. Zur Forderung nach einer naturrechtsnahen Lösung beim Schwangerschaftsabbruch verfasste ich eine Petition zu den „“ 218 bis 219 b StGB und zur „Gesinnung des Deutschen (?)“ finden Sie noch einen aktualisierten Leserbrief . Zur Rubrik „Vermischtes“